Ausstellungen

Ausstellungen 2020

 

Bitte anklicken zum Vergrößern der Plakate

 


 

Neuer Termin für die Ausstellung

 

"Bewegliche Identitäten"

Kunstverein 68elf Köln

Ein interdisziplinäres Kunstprojekt des Kunstvereins 68elf e.V.

Der Kunstverein 68elf e.V. hat KünstlerInnen der unterschiedlichsten Disziplinen eingeladen, die verschiedenen Aspekte unserer beweglichen Identitäten mit den Mitteln der Kunst zu beleuchten in einer Stadt, die sich die Liebe zur Vielfalt auf die Fahne geschrieben hat.

MIT ARBEITEN VON : JARED BARTZ_TANJA CHIMES_SANMITRA FELIX_KLAUS FINDL_RENATE FRERICH_WITALIJ FRESE_AGII GOSSE_BRIGITTE HECK_SUSANNA HEIDER_CHRIS KARAWIDAS_LARS KÄKER_JÖRN KESEBERG_NORBERT LÜBKER_STEFANIE MANHILLEN_KATJA PLOETZ_NORBERTO LUIS ROMERO_OTAKAR SKALA_SEONA SOMMER_SUSEBEE_WILDA WAHNWITZ_CARMEN WESTERMEIER
 

Ablauf

Laufzeit: 29.08.2020 bis 13.09.2020

Vernissage: Samstag 29.08.2020, 17:00–22:00 Uhr

 Performance:

17:30 Uhr, Anbid Zaman, ’be-coming’

19:30 Uhr, Tuong Phuong, ’male/female’

21:30 Uhr, Tine Wille, ’Traum vom Geruch der Bauklötze’

Öffnungszeiten:

sa 29.08., 17-22 uhr

so 30.08., 14-17 uhr,     15 Uhr: Filmvorführung: ’Umgedreht - Asya Elmas ’ von Ellen Rudnitzki

fr 04.09., 17-20 uhr

sa 05.09., 17-21 uhr

so 06.09., 14-17 uhr

fr 11.09., 17-20 uhr

sa 12.09., 17-21 uhr

so 13.09.Finissage 14-17 uhr,   15:00 Uhr: Anna-Lu Masch, Tanz


 

Werkschau 2020

in der Kunstgalerie Marion Kotyba,

Kulmbach, Oberhacken 3.

wieder geöffnet vom  7. Mai bis 19. Juni 2020

Öffnungszeiten:

Donnerstag und Freitag 14.00-18.00 Uhr, Samstag 12.00-15.00 Uhr

 

 


 

Neuer Termin:

 

 

Nominierung mit zwei Bildern zum Kunstpreis

 

H₂O – Lebenselixier im

Landkreis Haßberge

 

Am Sonntag, dem 7. Juni 2020, werden ab 13 Uhr die Ausstellungsräume in Schloss Oberschwappach, Gemeinde Knetzgau, wieder zugänglich sein.

Die Ausstellung kann darüber hinaus noch am 14. Juni und 21. Juni, jeweils von 13 bis 17 Uhr besucht werden. Hier bitte auch Ihre Stimme per Wahlzettel für den Publikumspreis abgeben. Es gibt für die Teilnehmer auch etwas zu gewinnen.

Die Feier zur Preisvergabe von Kunstpreis, Sonderpreis und Publikumspreis wird am 21. Juni um 17 Uhr stattfinden.

Nach den bisherigen Schutzvorkehrungen wird diese Veranstaltung wohl nur geladenen Gästen zugänglich sein können. Dagegen sind zu den genannten Öffnungszeiten der Ausstellung Sie alle herzlich willkommen.

Der Landkreis Haßberge hat mit einem eigenen Kunstpreis einen wichtigen Akzent im Kulturleben der Region geschaffen. Ziel ist die Begegnung und der Austausch der bildenden Kunst mit aktuellen Themen der Regionalentwicklung.

Am Anfang und am Ende jeder Entwicklung steht die Kultur. Und daher setzt der Landkreis Haßberge auf die künstlerische Betrachtung, um gegenwärtige Lebenssituationen und Umweltprobleme aufzuzeigen. Das Verhalten der Gesellschaft und der Umgang mit Ressourcen soll in Frage gestellt und visionäre Planspiele gezeigt werden. WASSER (H2O) ist nicht nur für den Landkreis Haßberge, sondern weltweit von existentieller Bedeutung.

Regionale Ansatzpunkte zur Themenvorgabe bieten die unterschiedlichen Wasserläufe, Auen- und Waldlandschaften im Landkreis Haßberge. Durch Verunreinigungen, bewusst oder achtlos entsorgtem Alltagsmüll in der Natur, durch Flächenversiegelung, durch Verschwendung wird der Kreislauf unseres Ökosystems ständig geschwächt. Dies gilt es in drastisch schöner Form darzustellen.



Eröffnung am 24. Mai 2020

Eine Führung mittels eines Videos kann hier
 www.rodgau.de Leben/Kunst/RodgauGalerie
angesehen werden.

In der Ausstellung

unendlich endlich 

der Rodgau-Galerie, Rodgau, Nieuwpoorter Straße 90, bin ich mit meinem Werk "Daphne" (
siehe: Werke III auf dieser Website) vertreten.
Die Ausstellung wird vom 12.2. bis 8.4.2020 dort zu sehen sein.
Öffnungszeiten: 
Mittwoch 18.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr.

41 Künstler, die sich mit dem Thema Vergänglichkeit auf verschiedenste
Weise auseinandergesetzt haben, präsentieren Ihre Werk.Die Ausstellung
zeigt, so unterschiedlich und individuell das Leben, so vielfältig und
eigen auch die Wahrnehmung von der Vergänglichkeit und dem Sterben. Von
schlicht bis provokant ist alles vertreten, dezent oder bunt, geheimnisvoll oder plakativ. Ein Begleitprogramm ergänzt die Ausstellung, Termine dazu,finden Sie im Anhang. Wir freuen uns auf viele anregende, offene Gespräche und hoffen, ein Tabuthema mitten ins Leben zu rücken.
Die Ausstellung wird im Anschluss auch in der Winkelsmühle in Dreieichenhain, An der Winkelsmühle 5, und im Hospiz am Wasserturm in Rodgau Jügesheim zu sehen sein.

 



Waldgeschichten

 

5. Oktober 2020 bis 4. Januar 2021

 

im Kreuzkloster Gemünden, Kreuzstraße 3

 

Vernissage: wird noch mitgeteilt

 


Spuren

 

14. Oktober 2020 bis 28. Mai 2021

Privatbank Schilling in Schweinfurt, Rückertstraße 25

Vernissage am 14. Oktober 2020 um 18.00 Uhr



"Yana meets art"

Manchmal wird aus einer Idee ein Gegenstand – in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Brigitte Heck hat die Firma BoDe design drei außergewöhnliche Brillen-Modelle für yana entworfen, die einige der Gemälde von Frau Heck widerspiegeln.

Das Ziel von BoDe Design ist es, Brigitte Heck sowohl als einer der lokalen Künstler zu repräsentieren und sie in ihrer Kunst zu unterstützen.

BoDe Design Vertriebs GmbH & Co. KG, Hofweg 20, 97737 Gemünden,

www.bode-design.de

Hier, der Link zum Zeitungsartikel

https://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Brillen-Augenoptiker-Gemaelde-Zeichnungen;art768,9932664






Nominierungen bei jurierten Kunstausschreibungen:

2020-

2020- H₂O – Lebenselixier, Kunstpreis 2020 Landkreis Hassberge vom 27.2. 29.3.2020 im Schloss Oberschwappach

2020- unendlich endlich, Gruppenausstellung in der Rodgau Galerie, 12.2. bis 8.4.2020

2019- 28. Mainzer Kunstpreis zum Eisenturm, Ausstellung vom 8.11.2019 - 17.1.2020 im MVB Forum Mainz

2019- 90. Jahresausstellung 2019 des Bund Fränkischer Künstler auf der Plassenburg in Kulmbach

2019- "sprachlos" Ausstellung zur Ausschreibung "sprachlos" im KREUZ+QUER, Erlangen, Bohlenplatz 1, 22. Februar bis 7. Mai 2019

2018-- "Gedankenstrich" Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld 20.10. - 30.12.2018

2018-- "Wie Neues in die Welt kommt" Ausstellung im Kreuz + Quer, Erlangen

2918   89. Jahresausstellung des Bund Fränkischer Künstler auf der Plassenburg in Kulmbach

2017-- "Evas Töchter" Ausstellung vom 17.12.2017 bis 4.3.2018 im Stadtmuseum Schwabach

2017-- 8. Künstlersymposion auf der Plassenburg über Kulmbach vom 20. bis 30.9.2017

2017-- "Präsenz, Kritik, Utopie" Württembergischer Kunstverein Stuttgart,

2017-- Werkschau der GEDOK Fanken im Heimatministerium Nürnberg

2017-- 88. Jahresausstellung des Bundes fränkischer Künstler in Kulmbach

2017-- H-Team 2017, München

2017-- "FormArt" Hamburg-Glinde

2017-- "Menschwerk" in Aschaffenburg

2016-- 14. Nürnberger Kunstsymposion im Schloss Almoshof, Nürnberg

2016-- Ausschreibung 90 Jahre GEDOK, Zeltnerschloss Nürnberg

2015--St. Andreasberg/Harz, "Natur - Mensch"

2014--Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld zum Thema "Grundriss" im Franckhaus

2012--Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld zum Thema "Wechselbad" im Franckhaus

2012--Kunstwettbewerb der "ObArt" zum Thema "lebensArt" in Schweinfurt

 

 

 


Beendete Ausstellungen 2019

Bitte anklicken zum Vergrößern der Bilder

 

10. November 2019 bis 3. März 2020

"Walls"

Einzelausstellung im Gemeindehaus St. Jobst, Äußere Sulzbacher Straße 146, 90491 Nürnberg


Nominierung zum 28. Mainzer Kunstpreis

Ausstellungsdauer: 8. November 2019 – 17. Januar 2020

im MVB-Forum, Neubrunnenstraße 2, 55116 Mainz
 


22.11.2019 bis 2.1.2020

Hier + Jetzt

Gemeinschaftsausstellung der GEDOK Franken

im Landratsamt Bamberg

 


2. September bis 27. Dezember 2019

"art of paper"

Einzelausstellung im Kreuzkloster Gemünden, Kreuzstraße 3, Hauptgebäude II. Stock (Lift ist vorhanden).

Presse:

https://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Brigitte-Heck-zeigt-20-abstrakte-Werke-im-Kreuzkloster;art768,10352186

https://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Brigitte-Heck-stellt-aus-Midissage-im-Kreuzkloster;art768,10346489


3. November 2019

Tag des Offenen Ateliers

in der Ateliergalerie "Am Zollberg" 97737 Gemünden-Langenprozelten, Zollbergstraße 25

 


Teilnahme an der 90. Jahresausstellung des

BUNDES FRÄNKISCHER KÜNSTLER

auf der Plassenburg über Kulmbach vom 1. Juli bis 7. September 2019


"Könnte aber doch"

Teilnahme an der Künstler*innenmitglieder des

Württembergischen Kunstvereins Stuttgart vom

24. August bis 22. September 2019


Die Künstlergruppe KONTRASTE

zeigt vom 20. Juli bis 4. August 2019 ihre

11. Jahresausstellung unter dem Titel

Von allen Seiten

mit einem umfangreichen Rahmenprogramm in der Alten Turnhalle in Lohr am Main.

 


"Das Äußere"

Ausstellung vom 27. März bis 31. Mai 2019

im Bezirkskrankenhaus Lohr, Am Sommerberg,


½ qm Kunst

Mitgliederausstellung der GEDOK Franken im Stadthaus Hersbruck, Schloßplatz 4A, 91217 Hersbruck

Vernissage: Montag, 03.12.2018 um 18.00 h

Dauer: 04.12.2018 bis 17.03.2019


 Ausstellung zur Ausschreibung

"sprachlos" im KREUZ+QUER,

dem Haus der Kirche in Erlangen, Bohlenplatz 1, vom 22. Februar bis 7. Mai 2019 


Nominierung zum Kunstpreis 2018 der Stadt Marktheidenfeld

Thema: "Gedankenstrich" - Zeichnung

Ausstellungsdauer: 20.10. bis 30.12.2018 im Franckhaus Marktheidenfeld

 


"Morgenblau" Aquarelle von Brigitte Heck

Ausstellung vom 1.9. bis 28.12.2018 im Kreuzkloster Gemünden,


Offenes Atelier

am Sonntag, 4. November 2018

von 11.00 bis 18.00 Uhr


Das Experiment vom 3.9. bis 7.9.2018

Das Ergebnis vom 9.9. bis 30.9.2018

Revival der Idee einer Künstlerkolonie im Schloss Almoshof in Nürnberg


89. Jahresausstellung

des Bund Fränkischer Künstler vom 1. Juli bis 1. September 2018 auf der Plassenburg in Kulmbach


Ausstellung der Künstlergruppe Kontraste

vom 21. Juli bis 5. August 2018 in der Alten Turnhalle Lohr a. Main

Pressestimmen:

https://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Die-Vielfalt-der-Transparenz;art774,10016399


„Die Neuen im Bund Fränkischer Künstler“
Ausstellung in der Galerie des  historischen Badhauses in Kulmbach vom 23. April - 1. Juli 2018.


"Zeitreise"  Einzelausstellung vom 20. April bis 3. Juni 2018 in der Gadengalerie in Geldersheim.


"Evas Töchter" Gemeinschaftsausstellung im Stadtmuseum Schwabach, vom 17. Dezember 2017 bis 4. März 2018


"Wie Neues in die Welt kommt" Gemeinschaftausstellung  des Kunstvereins Erlangen, der GEDOK Franken, der Galerie im Treppenhaus, Erlanger Foto Amateure und BildungEvangelisch  im KREUZ+QUER - Haus der Kirche in Erlangen Bohlenplatz 1.


"Artbreit", das Kunstfest in Marktbreit, Gemeinschaftsausstellung


Ausstellungen 2017


Tag des Offenen Ateliers 29.10.2017        

Künstlersymposion Bund Fränkischer Künstler, Kulmbach, 30.9. bis 30.10.2017

Zeitschichten, Kreuzkloster Gemünden, 23.7. bis 22.10.2017

"Präsenz, Kritik, Utopie" Württembergischer Kunstverein Stuttgart, 26.8. bis 24.9.2017

H-Team Künstler Preis München, 12.7. bis 19.9.2017

"Werkschau" Heimatministerium Nürnberg, 24.7. bis 11.8.2017

"88. Jahresaussstellung des Bundes Fränkischer Künstler, Kulmbach, 2.7. bis 2.9.2017

"Tollhaus" Künstlergrupper "Kontraste" Alte Turnhalle Lohr, 22.7. bis 6.8.2017

"Sommerausstellung" Kunstverein Herzogenaurach, 14.7. bis 23.7.2017

"Glas und Malerei" Gemeinschaftausstellung Kunstraum Herzogenaurach, 9.6. bis 18.6.2017

"Menschwerk 2017"  Kunstausstellung Aschaffenburg, 24.3. bis 26.3.2017

"FormArt" 25. Internationale Kunstausstellung in Glinde bei Hamburg, 7.4. bis 9.4.2017

 

 



2016

"Überlagerungen" Franckhaus Marktheidenfeld

"Potpourri" Kulturhaus Alte Schule in Gemünden, 23.9. bis 30.10.2016

Offenes Atelier am 30.10.2016

"14. Nürnberger Kunstsymposion" Schloss Almoshof vom 6. bis 13.8.2016

"Licht und Schatten"  Künstlergruppe Kontraste in der Alten Turnhalle Lohr, 16. bis 31.7.2016

"90 Jahre 90 Werke" Gedok Franken im Zeltnerschloss Nürnberg, 24.6. bis 24.7.2016

"Artbreit 2016" Kunstausstellung in Marktbreit

"Deput" Ausstellung der Neumitglieder, Gedok Franken, Kunstraum Rosenstraße in Fürth, 19.bis 20.3.2016

 


 

2015


Capriolen  -   Ausstellung im Schröder-Haus in Würzburg

Tag des offenen Ateliers 25.10.2015

"Natur - Mensch" St. Andreasberg/Harz, 13.9. bis 11.10.2015

"Kunstkarree" Kulturpackt Schweinfurt 16.5.2015

"Reisebilder" Sparkasse Mrktheidenfeld 2.3. bis 13.3.2015

Kunstwerkstatt am Theaterplatz Aschaffenburg, 8.3. bis 25.4.2015

 


 

2014


"Farbgeflüster" Schloss Reinach , Freiburg 3.12.2014 bis 4.2.2015

"Grundriss" Kunstpreis Marktheidenfeld, 18.10. bis 14.12.2014

Württembergischer Kunstverein Stuttgart, 23.8. bis 28.9.2014

Zollhaus Zwing Gemünden 14.9. bis 28.9.2014

"Märchenhafter Spessart" Künstlergruppe Kontraste, Lohr Altes Rathaus 19.7. bis 3.8.2014

Kunstkaufhaus im Alten Rathaus Schweinfurt, 27.6. bis 4.7.2014

Dormero Hotel, Stuttgart SI Zentrum, 1.4. bis 30.6.2014

"Emotionen" OBA SChweinfurt, 10.3. bis 20.4.2014

Deutsche Aquarellgesellschaft Hannover, 1.2. bis 28.2.2014



2013


Ausstellung im Juliusspital Würzburg 1.10. bis 30.12.2013

Künstlergruppe Kontraste, Sparkasse Mainfranken Karlstadt, 8.11. bis 29.11.2013,

"Das Antlitz" Württembergischer Kunstverein Stuttgart 7.8. bis 15.9.2013

Offenes Atelier 27.10.2013

 



Datenschutzerklärung
powered by Beepworld